Ganzer Fisch Beitrag

Ganzer Fisch zubereiten

Fisch ist nicht gleich Fisch. Heutzutage gibt es eine Vielzahl an Filets, die grandiose Gerichte versprechen. Doch wie sieht es eigentlich mit ganzem Fisch aus? Wie wird er zubereitet un für welche Rezepte ist er besonders gut geeignet? Auf dieser Seite erfahren Sie mehr.

30.06.2017

Auf den Fisch kommt es an

 

Regenbogenforellen

Die Regenbogenforelle verdankt ihren Namen ihrem schimmernd, rötlichen Seitenband. Die Haut sieht nicht nur appetitlich aus, sondern kann ohne Probleme mitgegessen werden und schmeckt unverzüglich lecker! Unsere Escal Regenbogenforellen sind bereits küchenfertig ausgenommen und dabei besonderes einfach in der Zubereitung. Sie gelingen sowohl im Ofen als auch in der Pfanne.

 

Wichtige Schritte im Überblick:

Zubereitung in der Pfanne:

Egal für welche Zubereitungsart man sich entscheidet im ersten Schritt werden die Fische nach dem Auftauen trockengetupft, gesalzen und gepfeffert.

Anschließend die gewürzten Regenbogenforellen einfach in Mehl wenden und mit Butter in einer beschichteten Pfanne 7-8 Minuten von jeder Seite anbraten, fertig!unten bilderrahemen forelle pfanne finall

Zubereitung im Ofen:

Die Zubereitung im Ofen beginnt ebenso mit dem Trockentupfen, Salzen und Pfeffern. Anschließend etwas Olivenöl und frische Kräutern auf der Forelle verteilen, in Alufolie einwickeln und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 200°C auf mittlerer Schiene garen.unten bilderrahemen forelle ofen neu final

Wolfsbarsch

Wolfsbarsche haben ein sehr zartes Fleisch. Sie lassen sich sowohl gut Grillen als auch wunderbar im Backofen zubereiten. Besonders im Sommer eignen sie sich ideal für einen schönen Grilltag. Unsere Wolfsbarsche sind bereits küchenfertig ausgenommen was die Zubereitung erleichtert. Damit Sie sich keine Gedanken um eine passende Marinade machen müssen, gibt es bei unserem Wolfsbarsch bereits eine perfekte Kräuterbeilage dazu, die den Geschmack noch einmal hervorragend abrundet.

 

Wichtige Schritte im Überblick:

Zubereitung auf dem Grill:

Zunächst die Kräuterbeilage in Olivenöl einlegen und für kurze Zeit einziehen lassen. Die aufgetauten Wolfsbarsche damit von innen und außen einreiben.

Anschließend die Wolfsbarsche auf einem Alublatt für ca. 8-10 Minuten auf den Grill legen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden. Fertig!

Zubereitung im Ofen:

Zunächst den Ofen mit der Grillfunktion vorheizen. In der Zwischenzeit wie bei der Zubereitung auf dem Grill die Kräuterbeilage in Olivenöl einlegen und für kurze Zeit einziehen lassen. Anschließend die aufgetauten Wolfsbarsche von innen und außen damit einreiben. Die Wolfsbarsche auf einem Alublatt auf das Backblech legen und ca. 13-15 Minuten grillen lassen.

unten bilderrahemen wolfsbarsch final

Sardinen und Sardellen

Diese beiden Fischarten werden oft miteinander verwechselt, Sardellen sind jedoch kleiner und schmaler als Sardinen. Beide besitzen ein zartes Fleisch und können vielseitig in der Küche eingesetzt werden. Durch ihre Haut eignen sie sich dabei besonders zum Grillen.

 

Wichtige Schritte im Überblick:

Unsere Sardinen und Sardellen müssen nach dem Auftauen ausgenommen werden. Dies ist eventuell der Schritt vor dem sich einige fürchten. Nur keine Scheu, es ist gar nicht so schwierig. Am einfachsten ist es, wenn man sie untem am Bauch aufschneidet. Hierzu das Messer am Ende des Kopfes ansetzen und bis zur Mitte des Bauches einschneiden. Nun ist die Sardine bzw. Sardelle weit genug offen, um alle Innereien zu entfernen. Anschließend den Fisch unter klarem Wasser abspülen und mit saugfähigem Papier trockentupfen. Das Ausnehmen ist geschafft! Jetzt einfach nach Belieben würzen. Wir empfehlen Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft. Die Sardine bzw. Sardelle kann nun für 5-7 in der Pfanne oder für 5 Minuten auf dem Grill zubereitet werden. Anbei die wichtigen Schritte anhand der Sardine dargestellt. Für die Sardelle gilt dasselbe Verfahren.

unten bilderrahemen sardine neuLeckere Rezeptideen zum Nachmachen

Forelle in Senfsauce                    Sardinen aus der Pfanne                    Wolfsbarsch mit Tornado-Curls

Forelle Muellerin Art                    Gegrillte Sardinen Piri-Piri                   Frittierte Sardellen

Forelle in Mandeln                       Sardinen mit Salat

 

Zu den Produkten

7653 aktuelles   7691 aktuelles7702 aktuelles7712 aktuelles