Prev
Zertifizierungen
Next

Zertifizierungen

Wir von Escal legen großen Wert auf die Qualität unserer Ware. Daher ist eine Vielzahl unserer Produkte zertifiziert. Vielleicht sind Ihnen beim Einkauf bereits bestimmt Zertifizierungen aufgefallen. Ist ein Produkt zertifiziert, dann ist ein entsprechendes Logo auf der Verpackung zu sehen. Wir haben MSC-, ASC- oder Bio-zertifizierte Produkte in unserem Sortiment. Was die Zertifizierungen genau bedeuten, möchten wir Ihnen auf dieser Seite darstellen.

Zum Schutz der Arten: Die MSC-Zertifizierung

Diese Auszeichnung wird von der MSC Organisation vergeben, die sich seit 1997 gegen die Überfischung der Meere einsetzt. Nur wer besondere Kriterien erfüllt, erhält das Zertifikat und darf seine Produkte mit dem MSC-Siegel versehen. Der Kriterienkatalog enthält Standards, die den gesamten Produktionsprozess einer Fischerei betreffen. Zu den einzuhaltenden Kriterien gehört zum Beispiel der Schutz der Fischbestände, um einer Überfischung entgegen zu wirken. Des Weiteren sollten Fischereien den Beifang reduzieren sowie umweltfreundliche Netze einsetzen, sodass die Belastung der Ökosysteme minimal gehalten wird.Wenn wir Fische aus Wildfang beziehen, bevorzugen wir MSC-zertifizierte Lieferanten. Zu unseren MSC-zertifizierten Produkten gehören unter anderem die Miesmuscheln, die Kammmuscheln, Sardinen, Sardellen und die Eismeer Garnelen. Weitere Informationen zur MSC-Zertifizierung finden Sie hier: www.msc.org

 

Vorbildliche Aquakulturen: Die ASC-Zertifizierung

Neben dem MSC-Zertifikat, legen wir auch auf die ASC-Zertifizierung wert, die ebenfalls von der MSC Organisation vergeben wird. Diese Auszeichnung beschäftigt sich mit Qualitätskriterien für Zuchtfarmen. Fische werden nicht nur wild gefangen, sondern auch in Zuchtteichen, einer sogenannten Aquakultur, gezüchtet. Dies dient unter anderem dazu, der Überfischung entgegenzuwirken. Um die tiergerechten Bedingungen in Zuchtfarmen zu gewährleisten, hat die MSC Organisation einen speziellen Kriterienkatalog entwickelt. Dieser schreibt zum einen gesundes und nachhaltiges Tierfutter vor. Zum anderen müssen Betriebe nachweisen, dass die Zuchtbecken in einer naturbelassenen Umgebung integriert sind und die Dichte der Tiere im Becken begrenzt ist. Darüber hinaus schreibt die ASC-Zertifizierung auch weitere Richtlinien, wie einen Mindestlohn für Arbeitnehmer sowie eine regionale Stellenausschreibung, vor. Nahezu ein Drittel unserer Produkte sind ASC-zertifiziert. Dazu gehören unter anderem die Black Tiger Garnelen, die White Tiger Garnelen und die King Prawns. Weitere Informationen zum ASC-Zertifikat finden Sie hier: www.asc-aqua.org

Ohne Chemie und Zusatzstoffe: Die Bio-Zertifizierung

Der Begriff Bio tritt seit einigen Jahren im Bereich Lebensmittel immer häufiger auf. Doch was bedeutet Bio eigentlich? Um eine Einheitlichkeit zu schaffen, hat die Europäische Union mit dem EU-Bio-Logo ein Siegel entwickelt, welches strenge Regeln voraussetzt. Um dieses Zertifikat zu erhalten, müssen Erzeuger beispielsweise ganz auf chemischen Produkte oder Zusatzstoffe verzichten. Auch der Einsatz von Gentechnologie ist ausgeschlossen. Im Falle unserer Partner-Zuchtfarmen finden zum Beispiel Kontrollen der Wasserqualität zum Schutz der Ökosysteme statt. Wir haben vier verschiedene Bio-Produkte in unserem Sortiment. Hierzu zählen die Bio King Prawns, die Bio Gourmet Garnelen, die Bio Garnelen gewürzt und das Bio Lachsfilet. Weitere Informationen zum Bio-Siegel finden Sie hier: www.oekolandbau.de/bio-siegel

Unser Engagement
Herkunft