Sepien

Sepien

ganz, roh

Wie die Calamare gehören Sepien zu den Kopffüßern, sind allerdings kleiner und dünner. Sie besitzen ein besonders zartes Fleisch und schmecken am besten, wenn man sie grillt, brät oder schmort. Unsere Sepien werden im Indischen und Pazifischen Ozean gefangen, sind bereits gereinigt sowie glasiert und können deshalb nach dem Auftauen sofort zubereitet werden.

Escal Produktqualität

Unsere interne Qualitätsabteilung und die Kontrolle durch namhafte Labore garantieren den einwandfreien Zustand der Ware.

 

Wir legen besonderen Wert auf die lückenlose Rückverfolgbarkeit unserer Produkte. Nachhaltigkeit steht bei uns dabei im Mittelpunkt.

Bezeichnung: Sepien
lat. Artname: Sepia pharaonis oder Sepia aculeata
Herkunft: im Westlichen Indischen Ozean FAO 51, im Nordwest und Mittlerer Westpazifik (FAO 61 und 71)
Produktionsmethode:  Wildfang                                                                                                                                                                                                                                                                   Fangmethode: mit Schleppnetzen oder Reusen und Fallen

 

Zubereitung:

Eine Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, oder mit lauwarmem Wasser auftauen, abspülen und wie ein frisches Produkt verwenden.

Zutaten:

Sepein (Weichtiere), Speisesalz. Säuerungsmittel: E331, E330.

Allergenhinweis

Weichtiere. Achten Sie immer auf die Angaben auf der Verpackung. Besonders, wenn Sie Allergien haben!

Durchschnittliche nährwerte je 100G
Energie 312 kJ / 73 kcal
Fett 0,7 g
– davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 0 g
– davon Zucker 0 g
Eiweiß 16,1 g
Salz <1,0 g